Unser Programm   


Juni

Lateinamerikanische Nacht am Alpsee

Donnerstag, 29. Juni 2017

Wo: Auf der Terrasse des Restaurants Alpenrose am See

Beginn: 19:30 Uhr

Eintritt: frei



Mit den Los Chicos und der Flamencotänzerin Olivia Muriel Roche entführen wir Sie wieder an die Copa Cabana des Allgäus, an den wunderschönen Alpsee. 

 

Wenn sie spielen, dann spürt man die südamerikanische Spielfreude der drei exzellenten Musiker Chino, Carlos und Duli. Sie sind die „Los Chicos“ und Stars in der bayerischen Salsa-Szene. Die studierten Musiker leben seit vielen Jahren in Bayern und präsentieren ihre professionelle und anspruchsvolle Musik durch ein immer aktuelles Repertoire wie Latin- Pop, Merenque, Salsa, Rumba,

und Samba. Chino wird zwischendurch auf der Panflöte spielen. „Ich spiele seit Jahren die Panflöte, es war auch mein erstes Instrument. In Peru ist es irgendwie ganz normal dieses traditionelle Instrument spielen zu können“, erzählt Chino.

 

Wer schon 2015 bei der ersten Lateinamerikanischen Nacht dabei war, wird sich noch an die bezaubernde Olivia Muriel Roche erinnern können. Graziös, stolz und teperamentvoll zeigt sie sie faszinierende Welt des Flamencos. Sie verbindet traditionelle und moderne Elemente des Flamencos zu einer facettenreichen Mischung aus Leidenschaft, Lebensfreude und purer Emotion. Tanzen und Genuss ist angesagt. Reservieren Sie jetzt Ihre Plätze auf der schönen Terrasse der Alpenrose und nehmen Sie sich Zeit für ein paar Stunden Leichtigkeit. Lassen Sie sich die Cocktails schmecken und genießen Sie die vorzügliche Küche des Restaurants. Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung im Schlossbräustüberl statt.


Juli

Schlosshofkonzert - Von Klassik bis Jazz - Bekannte Melodien der Klassik über Tango bis zum Jazz

Samstag, den 15. Juli 2017

Wo: Im Schlosshof des Schlosses Hohenschwangau

Beginn: 20:00 Uhr

EIntritt: 23,00 Euro


Das „Klarinettentrio Schmuck“ mit ihrer Gründerin SAYAKA SCHMUCK (Klarinette), TIL RENNER (Soloklarinette NDR Hannover) und SEBASTIAN PIGORSCH (Bassklarinette/Bassetthorn) findet in dieser außergewöhnlichen Kombination einen ganz besonderen Platz bei der Programmgestaltung vieler Konzertveranstalter. Nicht zuletzt durch Sabine Meyer und ihrem bekannten „Trio di Clarone“ ist diese aussergewöhnliche Kammermusikbesetzung bekannt geworden. Aufgrund der virtuosen Beherrschung

ihrer Instrumente verbunden mit tiefer Liebe zur Kammermusik verzaubern die drei Musiker immer wieder ihr Publikum. Grosse Spielfreude, stetiger Dialog und homogenes Zusammenspiel treffen bei diesen Musikern aufeinander. Das Programm des Trios reicht von Klassik über Jazz bis hin zur Moderne.

 

Programm: 

 

W.A. MOZART (1756-1791): aus “Die Zauberflöte“ Ouverture – Dies Bildnis ist bezaubernd schön – Soll ich Dich Teurer nicht mehr sehen – Das klingt so herrlich – Der Hölle Rache

ANTONIN DVORÁK (1841-1904): “Slavische Tänze“

Slavischer Tanz Nr. 1 Op. 46, Presto

Slavischer Tanz Nr. 2 Op. 72, Allegretto grazioso

W. A. MOZART (1756-1791): aus „Die Hochzeit des Figaro“ und „Don Giovanni“, Voi che sapete (Sagt, holde Frauen), Là ci darem la mano (Reich mir die Hand mein Leben)

 

— PAUSE —

 

ROBERT SCHUMANN (1810-1856): Träumerei

PETER I. TSCHAIKOVSKY (1840-1893): Auszüge aus der „Nußknacker-Suite“

ASTOR PIAZZOLLA (1921-1992): „Histoire du Tango“ NIGHTCLUB 1960

CLAUDE DEBUSSY (1862-1918): Little Negro

SCOTT JOPLIN (1867-1917): The Strenuous Life

TURNER LAYTON/BENNY GODMAN (1894-1978): After You´ve Gone

ZEQUINHA DE ABREU (1880-1935): Tico Tico

IRVING BERLIN (1888-1989): Alexander´s Ragtime Band

 

(Änderungen vorbehalten)


August

Sommerpause


September

Stephan Zinner - Relativ simpel.....

Donnerstag, 14. September 2017

Wo: Im Schlossbräustüberl Hohenschwangau

Beginn: 19:30 Uhr

Eintritt: 15,00 Euro

Eigentlich wäre das Leben doch einfach:

Geburt, Pubertät, gutes Bier trinken, in Würde alt werden, dann Sterben. Aber immer, wenn das einer sagt, mit diesem „relativ simpel“, immer dann gibt es irgendwo einen Haken – und es ist Vorsicht geboten!


Oktober

Stefan Kröll - mit seinem neuen Programm

Donnerstag, den 05. Oktober 2017

Wo: Im Schlossbräustüberl Hohenschwangau

Beginn: 19:30 Uhr

Eintritt: 12,00 Euro